Markenseite_Korres.jpg

KORRES

Homöopathische Heilmittel waren die Geburtsstunde der griechischen Pflegemarke Korres. Mit dem Wissen über 3000 homöopathische Pflanzen und der Unterstützung seines Großvaters, eines Heilpraktikers, gründete George Korres mit seiner Frau Lena 1996 seine Kosmetikmarke. Mit der Erkenntnis, dass die Kombination natürlicher Inhaltsstoffe sehr viel effektiver ist, als eine gleiche Mischung aus isolierten Rohstoffen entwickelten sich Pflegelinien auf Basis aufeinander abgestimmter Pflanzen. Künstliche Inhaltsstoffe werden nur benutzt, wenn es nicht anders geht. Mittlerweile umfasst das Sortiment etwa 500 Produkte, von Gesichtsreinigung über Haarpflege bis hin zu dekorativer Kosmetik und natürlichen Parfums.

Wo griechische Tradition auf modernste Wissenschaft trifft

Kurz gesagt: Die Rezepturen von KORRES basieren auf einer Sammlung von 3.000 pflanzlichen Heilmitteln und sind das Ergebnis fundierter

Kenntnisse aus Homöopathie und biologischer Forschung.